William Cusick

William Cusick

Video-Designer / Director

William Cusick ist Video- und Projektionskünstler und lebt in New York City. Seine Arbeiten waren in Produktionen an der Brooklyn Academy of Music Harvey, am Lincoln Center Theater, am New York Theater Workshop, im Culture Project, im Ontological-Hysteric-Theater, in The Chocolate Factory, im PS 122 (Performancespace 122 in New York) sowie in verschiedenen Theatern in Kanada und Europa zu sehen.

William erhielt 2007 den Henry Hewes Design Award for Projections für seine Arbeit an Tom Stoppards The Coast of Utopia, das im Theater des Lincoln Centers gezeigt wurde. William wirkte bei vier Produktionen der experimentellen Theatertruppe Temporary Distortion mit, zuletzt bei Americana Kamikaze im PS 122. William wurde durch das NEA/TCG, ein Programm zur Förderung der Designer-Laufbahn, von 2009 bis 2011 gefördert.